Bildquelle Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 1678016446

Eine aktuelle Studie mit mehr als 500 Patienten mit COVID-19 ergab, dass Patienten, die gleichzeitig Zahnfleischerkrankungen aufwiesen 3,5-mal häufiger mit Komplikationen verbunden waren, die eine Intensivpflege notwendig machten, 4,5-mal häufiger beatmet wurden und fast neunmal häufiger starben als Patienten ohne Zahnfleischerkrankung.

Orale Pflege muss Teil der Gesundheitsempfehlungen sein, um das Risiko für schwere COVID-19-Ergebnisse zu reduzieren.

Unser Tipp: Verzichten Sie nicht auf die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung, die professionelle Zahnreinigung im Rahmen der parodontalen Erhaltungstherapie und vereinbaren Sie einen Termin, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Zahnfleisch entzündet ist.

Quelle: https://medicalxpress.com/news/2021-02-gum-disease-linked-covid-complications.html

Mehr Informationen unter: Association between periodontitis and severity of COVID-19 infection: a case-control study. J Clin Periodontol. 2021. DOI: 10.1111/jcpe.13435.

Bildquelle: Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 1678016446

2015 © Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Klingenberg